Otto Lederer – Politik

Sicheres und lebenswertes Bayern

Den Menschen geht es gut in Bayern. Ich will dafür sorgen, dass das auch in Zukunft so bleibt!

Im Innenausschuss des Bayerischen Landtags bin ich neben den Themen Innere Sicherheit und Sport hauptsächlich für den Bereich „Kommunale Angelegenheiten“ zuständig. Die Erneuerung des kommunalen Abgabengesetzes, des kommunalen Wahlgesetzes und Maßnahmen zur Stärkung des kommunalen Ehrenamts sind nur ein paar der Themen, die ich bislang aktiv begleiten durfte.

Leistungsfähige Kommunen und allem voran die Innere Sicherheit sind wichtige Grundvoraussetzungen für ein stabiles Gemeinwesen.

Ich setze mich daher für folgende Punkte ein:

  • Eine konsequente Sicherheitspolitik, die keine rechtsfreien Räume duldet
  • Eine Verbesserung der Personal- und Sachausstattung bei der Polizei
  • Bestmögliche Rahmenbedingungen für Feuerwehren, Rettungsdienste und Katastrophenschutz
  • Die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung
  • Eine solide Finanzausstattung der Kommunen
  • Den Schutz der kommunalen Daseinsvorsorge
  • Die Förderung des Leistungs-, Breiten- und Freizeitsports

Bildung stärkt Wirtschaft

Bildungspolitik ist Wirtschafts- und Sozialpolitik von morgen! Aus diesem Grund setze ich mich für eine ganzheitliche Bildung auf höchstem Niveau, sowohl im akademischen als auch beruflichen Sektor, ein.

Im Bildungsausschuss des Bayerischen Landtags durfte ich maßgeblich das bayerische Bildungspaket, in dem unter anderem auch das bayerische Gymnasium enthalten ist, mitgestalten. Dabei liegt mir neben der akademischen Bildung speziell jedoch auch die berufliche Bildung am Herzen. Wir brauchen junge Fachkräfte, die mit einer fundierten dualen Aus- und Weiterbildung unsere heimische Wirtschaft stärken. Denn wie wir wissen: Fachkräfte werden nicht geboren, sie werden ausgebildet.

Hierzu sind mir folgende Punkte besonders wichtig:

  • Die Stärkung unseres differenzierten Bildungssystems
  • Die Garantie unserer Prämisse: kein Abschluss ohne Anschluss
  • Die Verstärkung der individuellen Förderung
  • Die Sicherung der Chancengerechtigkeit
  • Die Qualitätssteigerung des Unterrichts durch digitales Lernen und Überarbeitung der Lehrpläne
  • Der Erhalt wohnortnaher Schulen und die Gestaltung von Bildungsregionen
  • Die Stärkung unserer Förderzentren sowie der Inklusion
  • Die weitere Verbesserung der Integration von Schülern mit Migrationshintergrund
  • Der Ausbau bedarfsgerechter und flächendeckender Ganztagsangebote
  • Der Dialog in allen Bildungsfragen mit Schülern, Eltern, Lehrern und Kommunen
  • Die Stärkung der Eigenständigkeit der Schule
  • Die Weiterentwicklung der Lehrerbildung und -fortbildung

Stärkung unseres ländlichen Raums

Unsere schöne Landschaft mit ihren Bergen, Seen und Wäldern ist Heimat und Verpflichtung zugleich. Diese gilt es einerseits zu wahren, andererseits auch schonend weiterzuentwickeln.

Hier sind unsere Land- und Forstwirte ein wichtiger Faktor. Sie sorgen zum Beispiel für vielfältige Kulturlandschaften und lebendige dörfliche Strukturen.

Um dies in Zukunft beibehalten zu können, muss besonders die Arbeit unserer landwirtschaftlichen Familienbetriebe wieder mehr gesellschaftliche Anerkennung erfahren.

Ich setze mich ein für:

  • Den Erhalt und die Pflege unserer Kulturlandschaft
  • Gesunde, sichere und regionale Lebensmittel für unsere Bevölkerung
  • Den Erhalt eines lebenswerten und attraktiven ländlichen Raums
  • Die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit bayerischer Landwirte
  • Die Steigerung der Wertschöpfung unserer land- und fortwirtschaftlichen Produkte
  • Die Land- und Forstwirtschaft als wichtiger Baustein der Energiewende
Skip to content